Drahtlos ist nicht gleich drahtlos

Freund: „Hallo Wolfgang. Wie geht´s? Ich habe echt keinen Bock mehr. Anja hat sich unbedingt diesen neuen Drucker kaufen müssen und ich bekomme ihn echt nicht ans laufen.“ Ich: „Mir geht es gut. Danke. Ich freue mich schon auf das Maiden Konzert in 3 Wochen.“ Freund: „Sorry Wolfgang, aber eigentlich rufe ich echt wegen dem … Weiterlesen

Der Missing Link zwischen dem großen Ganzen und den User Stories im Backlog

Agile Vorgehensmodelle begeistern viele Softwareentwickler und Projektverantwortliche, die wieder und wieder erlebt haben, wie es sich anfühlt, wenn trotz mühselig erstellter Projektpläne und Produkt-Roadmaps, Zeitpläne nicht eingehalten wurden, eine gesamte Produktentwicklung komplett ins Leere lief, weil das Produkt nie nutzbar fertiggestellt wurde, Featurewünsche, die in letzter Sekunde noch in ein Produkt gequetscht werden sollten, viele … Weiterlesen

Experteneinstellungen

Auch der Nicht-Computer-Freak hat mittlerweile viele Computer Zuhause. Ja! Hier noch ein Rauchmelder mit WLAN-Karte, dort noch eine kleine Webcam. Spielzeug eben. Lecker! Auch die Frau im Haus, und das kann auch ein Mann sein, wird etwas Nettes finden, das letztlich Kontakt mit dem Internet aufnehmen kann. Da ist zum Beispiel recht prominent der Kindle, … Weiterlesen

Nicht die Programmiersprache ist entscheidend!

Regelmäßige Umfrageergebnisse zeigen welche Programmiersprache gerade am beliebtesten ist, welche an Beliebtheit verliert und welche gewinnt. Die neuesten Sprachfeatures werden gleich mit erörtert und dazu welcher Hersteller, bis wann welche der Features bringen wird. Ja, das ist sehr interessant und wichtig; oder vielleicht doch nicht ganz so sehr? Viele Entwickler kennen mehrere Programmiersprachen, bezeichnen sich … Weiterlesen

Spaghetti so weit das Auge reicht

Bei jeder Softwarefirma arbeiten zunächst bei der Gründung nur Stümper, Dilettanten und Amateure in der Entwicklung: Der produzierte Code ist schwer lesbar, ist schlecht strukturiert, enthält klassische Designfehler, eine API-Dokumentation gibt es nicht, natürlich auch keine Design- und Konzeptdokumente usw. usw. usw. „Spaghetti-Code“ nennt man so etwas, wenn die Codepfade als sehr verschlungen und undurchdringlich … Weiterlesen

Ziel: Scrum Team

Die Migration nach Scrum ist nicht einfach. Eine Änderung eines Vorgehensmodells ist nie einfach. Ein kritischer Aspekt dabei ist die Migration der bisherigen Rollen auf die neuen Rollen und ihre Aufgaben in Scrum. Was wird aus Teamleitern, Projektmanagern oder Entwicklungsleitern? Eignen sich Personen, die diese Position inne hatten automatisch für die Rollen des Scrum Masters … Weiterlesen

Die „Retro Box“ – Mehr als ein Vergissmeinnicht

In unserem Scrum Team gibt es eine „Retro Box“. Dies ist eine Kiste, die beim Team aufgestellt ist und jeder kann und soll Themen, die ihm gerade auf dem Herzen liegen, auf einen Zettel schreiben und einwerfen. Bei der Sprint Retrospektive werden zunächst diese Themen aus der Retro Box an- und durchgesprochen. Auf diese Weise … Weiterlesen

Bonus? Wirklich? Und wenn ja, an wen?

Ihr bekommt für die super Arbeit, die ihr geleistet habt, eine Bonuszahlung! Sagt mir, wie wir den Gesamtbonus auf euch aufteilen sollen“. Gut gemeint, aber just because you think good, doesn’t make it right. Der Bonus soll motivieren. Er soll dem Team zeigen, dass es hervorragend arbeitet. Der Bonus in Form von Geld soll das … Weiterlesen

LÄNGERE SPRINTS SIND DER WEG ZUR DUNKLEN SEITE!

So oder so ähnlich beginnt meist eine gefährliche Änderung eines etablierten Scrumprozesses basierend auf einer falschen Annahme und ohne die Gegenargumente zu beleuchten. Die Annahme, man spare Zeit ist vielleicht ja noch qualitativ richtig, quantitativ betrachtet fällt die Zeitersparnis aber gar nicht so hoch aus: Natürlich dauern Sprint Review und Sprint Retrospective deutlich länger, wenn … Weiterlesen

Neulich auf dem Ponyhof

Feierabend! Und zwar mit Ansage genau um 17:15Uhr. Warum? Es ist Mittwoch und da muss ich meine Älteste vom Reiten abholen. Das liebe ich. Sie reitet nämlich nicht bei einem elitären Wichtigtuer-Club, wo vorne die Yuppies oder Ex-Alt-Hippies — nun z.B. erfolgreicher Architekt, Drogenkonsum alla Joint mittlerweile verteufelnd und stolz auf seine Yacht — mit … Weiterlesen